Kreative Küchentipps



Nicht alles was ein oder zwei Tage laut Verfallsdatum abgelaufen ist, gehört in den Mülleimer.

Auf dieser Seite bekommen Sie ein paar Ideen, wie Sie gewisse Lebensmittel, die aufgebraucht werden müssen noch kreativ  in der Küche einsetzten können...




  •   Sommerlicher Himbeertraum
 Restverwertung:      Fruchtjoghurt, übrige Sahne

500g Magerquark
200ml süße Sahne
250 g Himbeerjoghurt
Päckchen BIO Vanillezucker

250-300 g Himbeeren


Die Sahne steif schlagen. Den Quark mit dem Himbeerjoghurt, der Sahne und dem Zucker vermengen.
3-4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen anschließend in 4-6 Schüsselchen verteilen.
Auf die Quarkcreme die Himbeeren portionieren und mit Zitronenmelisse garnieren.




Alternative zur Pizza

Resteverwertung: alte Brötchen, Tomaten/ Tomaten in Öl oder ältere Wurst
                    Übrig gebliebener Streukäse


Zutaten:
3-4 alte Vollkornbrötchen
Eine Zwiebel
4-5 Tomaten (frisch)
4 getrocknete Tomaten in Öl
Pizzagewürz

Wurst Reste
Streukäse

Alles kleinschneiden und in einem Topf 30 min köcheln lassen. Bei Seite stellen und auskühlen lassen.

Die Brötchen quer durchschneiden, sodaß man je zwei Hälften hat. Die Wurst klein schneiden und unter die Soße mengen.

Die Brötchen mit der Tomatensoße bestreichen (ruhig etwas dicker) und mit Käse bestreuen.

Den Ofen auf 175°C  aufheizen und auf den Boden eine mit Wasser gefüllte Auflaufform stellen.

Die Brötchen ca. 10- 12 min darin backen.

Hierzu reichen wir eine bunte Schüssel Salat.








Keine Kommentare :